Referenz

Basler Versicherung - myBaloise B2C Portal

Consulting E-Business

Um die Kundenbindung über den Onlinekanal zu stärken hat die Basler beschlossen dem elektronischen Verkaufskanal mehr Gewicht zu verleihen und vermehrt Prozesse mit dem Kunden online abzuwickeln. In einer ersten Phase sollte die Architektur definiert und erste einfache Prozesse abgebildet werden.

Als solides Versicherungshaus in der Schweiz gehört die Basler zur «Late Majority» bei der Erschliessung des Onlinemarktes. Um den elektronischen Verkaufskanal zu stärken und die Kundenbindung speziell im jüngeren Kundensegment zu erhöhen wurde eine Systemarchitektur gesucht die das Legacy-Umfeld erschliesst, abstrahiert und in die Zukunft trägt.

Parallel zur Einführung einer ESB-Komponente zur Erschliessung der verschiedenen Services im Middle Tier wurde aufbauend auf Magnolia CMS 4.4, dem Open Source OpenSocial Container Shindig und der Google-Gadgets-Spezifikation eine Portalarchitektur definiert, die einerseits die einfache Bewirtschaftung von klassischen Inhalten und anderseits die Integration von dynamischen, prozessgetriebenen Aspekten ermöglicht. Die offene Architektur und die Integration in die SSO-Infrastruktur bei der Basler ermöglichte die leichte Erweiterung des Portals in den B2B oder auch B2P Bereich.

Wir haben zusammen mit der Basler die Systemarchitektur definiert und sie bei der Umsetzung aktiv begleitet. 

 

Eingesetzte Technologien

 

Java 6, JEE5 (JPA, JAX-RS), RESTful Webservices, JSON, JCR (Java Content Repository API), Oracle Weblogic 10g, DB2, GWT 2.4, Google Gadgets, Open Social, Magnolia CMS 4.4