Referenz

EJPD - SIRENE Einsatzzentrale (Schengen)

Personalverleih Fachanwendung

Im Rahmen der Schengen-Anbindung der Schweiz musste für das SIRENE Büro Schweiz eine Kollaborationslösung entwickelt werden. Das SIRENE Büro tauschte mithilfe dieser Lösung elektronisch strukturierte und unstrukturierte Informationen mit ihren nationalen und internationalen Partnern aus. Diese werden, zu elektronischen Dossiers gebündelt, abgelegt. Die Einsatzzentrale tauschte über verschiedene Mailkanäle unstrukturierte und strukturierte Informationen aus, die auf ein extern verwaltetes Business-Objekt referenzierten.

Die verschiedenen Kanäle sollten gebündelt werden und die Information in eine gemeinsame Ablage fliessen. Die Informationen sollten zu elektronischen Dossiers zusammengefasst werden. Die Dossiers referenzierten die externe Ausschreibung und unterlagen dem gleichen Lebenszyklus. Alle Informationen mussten über eine Volltextsuche zugänglich gemacht werden.

Aufbauend auf dem JCR (Java Content Repository) Standard wurde eine Dossierverwaltung entwickelt, die als zentrale Dokumentenablage diente. Die verschiedenen Dokumente wurden in diesen Dossiers abgelegt und Volltext indiziert.
Die verschiedenen Informationskanäle lieferten die Dokumente an, die vom System interpretiert und im effektivsten Format im zugehörigen Dossier abgelegt werden.

Darüber hinaus wurde ein auf die Bedürfnisse der Organisation abgestimmte Workflow-Komponente erstellt. Die Organisation der Einsatzzentrale konnte im System hinterlegt und die Arbeit effizient verteilt werden.

Das System wurde durch den Einsatz von GWT/SmartGWT sowie einem auf RESTful Web-Services aufbauenden Service-Layer mit einem RIA (Rich Internet Application) Front-End umgesetzt.

Durch die Wiederverwendung vieler Dienste in der Systemlandschaft (Authentisierung, Autorisierung, Auditierung, Web-Services zum Zugriff auf 3. Systeme) integrierte sich die Lösung nahtlos in die Umgebung des Kunden.

Wir hatten unseren Kunden vor Ort mit mehreren Software Engineers aller Senioritätsstufen von der Konzeption über die Umsetzung bis hin zur betrieblichen Einführung massgeblich unterstützt.

 

Eingesetzte Technologien

 

Java 6, JEE5 (JAX-RS, EJB, JPA, JTA, JDBC), JSON, JCR (Java Content Repository API), Oracle Weblogic 11g, Day CRX 2.1, Oracle 10g, GWT 2.4, SmartGWT 3.0